Zur Hauptseite      
Zu den Modulen Zurück...    

Import von SportTracks - Daten

 
Die Daten von SportTracks können mit wenigen Mausklicks importiert werden. Dabei werden nahezu alle Daten importiert:

  • Einträge
  • Ausrüstungsgegenstände
  • Persönliche Eintragungen
  • GPS-Daten
  • Herzfrequenzdaten
  • Bilder
  • und noch so einiges mehr.
 
 


Da die Datenhaltung in SportTracks etwas anders ist als in Sport.Hirn, müssen beim Import einige Dinge beachtet werden.

Es wird empfohlen, diesen Ablauf anzuwenden; es wird dabei davon ausgegangen, dass man ein Sportlerprofil mit den Sportarten angelegt hat, welches den Aktivitäten in SportTracks entspricht:
  • Import der SportTracks-Logbook-Datei
  • Export der Einträge aus SportTracks heraus in eine oder mehrere fitlog-Dateien, da hierin die GPS- und Herzfrequenzdaten verwendet werden
  • Import der fitlog-Dateien



Achtung:
Da bei vielen Sportlern die SportTracks-Daten recht umfangreich sind, empfiehlt es sich in solchen Fällen, nicht sämtliche Einträge in eine einzige fitlog-Datei zu exportieren, sondern z.B. Jahresweise. Dann wird jedes Jahr separat importiert  und gespeichert.


 
 
Klick...

 
 

In unserem Youtube Sport.Hirn Kanal findest  du zum Thema SportTracks-Import ein hilfreiches Video.


 
 
Wenn du noch weitere Fragen hast, zögere nicht, uns eine eMail zu schreiben: Technik@SportHirn.de
 
     




 


       © 2020 Sport.Hirn                Kontakt Impressum-Datenschutz